"Geht ein Pfirsich ins Schwimmbad..." [2010]

Der trockene Kies wird mir, noch bevor ich mich entschieden habe, seine Hitze wie Säure unter die Fußsohlen lachen. Du hast ja deinen Badeanzug vergessen! Kichern werde ich nicht, weil ich ja nie kichere, wie die anderen Mädchen, deren schallende Unversehrtheit ein weißes Sommerlaken über die Becken spannt. Über seine Gelenke spannen sich Muskelstränge und spannen und spannen ein Netz über das blaue Bett, das unruhig über den Rand schwappt. Schwipp und Schwapp und irgendwer kichert. Schwipp und Schwapp. Anspannen – Entspannen – Anspannen – Entspannen – eine Hand – sonst nichts. Immer diese Hände, Hände und Pfirsiche. Du musst doch mal neue Metaphern finden! Aber wenn es Pfirsiche sind, dann sind es Pfirsiche und wenn es Pfirsich und weiße glatte – mach das weg, da ist was, mach das bitte weg, das ist da so ekelig – dann sind es Pfirsiche!

1/1
sfgsfngfn.png

PASSAGE ZUSTAND

NEWSLETTER

IMPRESSUM | © 2019 PASSAGE ZUSTAND

Passage Zustand_logo-13.png
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Vimeo Icon